WIR

WIR

Kontakt: jung@4x4reisen.at Moritz Reiseinfos: Fiat 238Fiat 238 hier
Fiat 238     Fiat 238 Fiat 238
Ursula BJ 1964 Ricca BJ 1958 der ewige Beifahrer in den
238ern / BJ ca.1984
Fiat 238
links Maus - rechts Moritz die Flatterpfote
richtiger Namen von der Maus (BJ 2000-2014) lt.Zchter Aphrodite (der Rest ist unaussprechlich)
richtiger Namen vom Bub (BJ 2008-12.04.2018) Maxi, reinrassiger Riesenschnauzer, aber sein Stammbaum
steht im Garten...

Gestatten, Moritz

auch genannt: Ling Ling, Kerlchen, Ruasskehrer

Gestatten, Maus

23.3.2000 - 19.1.2014
auch genannt: Da Linowitsch, Frau Auti, Mausichecker, Tschecker, G`schnoppate, Lintschi, Blintschi

Es  war einmal ...

Fiat 238
die Schnauzergang: vorne Maus - hinten Budschi Bub
richtiger Namen vom Bub (BJ 2006) lt.Zchter Dempsey Aquila Levinson  24.2.2009
Beide waren reinrassige Riesenschnauzer.
Der Bub ist brigens auf der Suche nach einer netten Hundedame und macht sich jeden Tag allzeit bereit.
Bisher leider vergeblich. Alter und Rasse egal, Alimente werden nicht bezahlt.
Fiat 238
Budschi Bub du fehlst!!!
Moritz

am 12.4.2018 fiel die Entscheidung, ihn gehen zu lassen.
4 Wochen davor war er noch putzmunter - dachten wir zumindestens. Beim Ballspielen rutschte er wie so oft zuvor aus und verriß sich eine Pfote. Im ersten Moment war das nicht so schlimm, aber die Entzündung breitete sich danach auf die anderen Pfoten aus.
Auch das war noch nicht so schlimm dachten wir und waren dabei das unter Kontrolle zu bekommen. Jedoch begann er dann vor etwas mehr als einer Woche schwer zu atmen. Probleme mit dem Herzen. Das Herz war wohl schon länger schwach. Wir hatten es nur nicht bemerkt weil er noch voll Power war.
Moritz bekam daraufhin ein Herzmedikament, welches auch eine leichte Verbesserung brachte.
Dennoch war die Atmung weiterhin sehr schwer und er hatte keine Kraft mehr.
Am 10.4.2018 stellte er die Futteraufnahme ein und wollte nicht mehr in das Haus kommen.
Wir konnten ihn auch mit dem besten Futter nicht mehr zum Essen überreden.
Wir hatten das Gefühl er hat sich selbst aufgegeben.
Da unsere Tierärztin meinte, dass sich die Situation nicht mehr nachhaltig bessern wird und er ab nun nur mehr leiden würde ließen wir ihn gehen.

Er starb in meinen Armen als ich zu ihm sagte: "Schlaf gut Alter"
Leb wohl mein heiß geliebtes Kerlchen.

Ricca

 

13.4. Ursula und ich haben heute einen Kerlchen Gedenkmarsch auf der üblichen mittäglichen Runde gemacht.

Rückblick, da man so schnell vergisst.
Wie war Moritz:
Er war immer gut gelaunt und trotzdem er im letzten Jahr nahezu blind war er gut drauf. Seine Bälle liebte er über alles. Badewanntrinken war ebenso ein Ritual wie die Polsterschlacht am Abend. In jüngeren Jahren attackierte er leidenschaftlich die Scheibtruhe und surfte in der Arbeit auf den Möbelrollern.
Wie oft standen wir nebeneinander in der Eingangstüre und schauten in die Welt hinaus.
Er hat nie mit anderen Hunden gekämpft, war aber selbstbewusst. Er war unglaublich pflegeleicht und recht folgsam. Er war sehr Familienbezogen.

Moritz ist weit gereist:
Albanien, Montenegro, Kroatien, Serbien, Bosnien, Ungarn, Rumänien, Italien, Schweiz, Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Tschechei, Tunesien, Lichtenstein, Frankreich, Slowenien